Der menschliche Körper ist ein systematisches Gebilde bestehend aus vielen Organen und Systemen sowie fünf verschiedenen Sinnesorganen. Einer der fünf Sinne des Menschen ist das Hören, also das Ohr, das das Hörorgan ist. Wie es in jedem Sinnesorgan sein kann, kann ein Hörverlust aufgrund von gesundheitlichen Problemen aufgrund verschiedener Faktoren und Faktoren im Hörsystem aus vielen Gründen auftreten. Hörverlust ist ein Problem, das in kurzer Zeit bemerkt werden kann. Wenn also ein Hörverlust auftritt und diese Situation verstanden wird, ist es für die Hörgesundheit von großer Bedeutung, dass die Menschen viele Dinge wissen und zu einem Facharzt gehen gleiche Zeit. Gesundheit ist daher ein wichtiges Element, das nicht dem Zufall überlassen werden sollte. Wie in vielen Gesundheitsbereichen können Sie von uns beruhigt einen qualitativ hochwertigen Gesundheitsdienst erhalten, indem Sie sich an unser spezialisiertes Gesundheitsteam und die Ärzte im Bereich Hörverlust wenden und von unseren korrekten und effektiven Behandlungsleistungen profitieren.

Was ist Hörverlust?

Hörverlust im Allgemeinen; wird als Abnahme des zu hörenden Schallpegels bezeichnet. Wenn es notwendig ist, diese Definition noch etwas zu erweitern; Die Abnahme der Schallwellen, die nach einer Schädigung des Außenohrs, des Mittelohrs, des Innenohrs und der Hörnerven zum Hörsystem gelangen oder das vollständige Verschwinden dieser Schallwellen wird als „Hörverlust“ bezeichnet. Wenn wir die Welt im Allgemeinen betrachten, sticht die Türkei als eines der Länder hervor, in denen Hörverlust am häufigsten auftritt. So dass; Fast 2500 der jedes Jahr in der Türkei geborenen Babys haben einen angeborenen Hörverlust. Daraus ergibt sich, dass fast 1000 Kinder im schulpflichtigen Alter einen Hörverlust haben.

Welche Arten von Hörverlust gibt es?

Schwerhörigkeit; Sie tritt bei Schädigungen des Hörsystems oder der Ohrstrukturen auf. Hörverlust, ein gesundheitliches Problem in der Medizin, wird nach den am Hörsystem beobachteten Schäden klassifiziert und in Gruppen eingeteilt. In diesem Zusammenhang kann Hörverlust in sechs verschiedenen Arten gesehen werden.

Schallleitungsschwerhörigkeit: Bei dieser Schwerhörigkeit wird der Schall nicht auf das Innenohr übertragen und die Hauptursache für dieses Problem sind die Schäden im Außen- und Mittelohr.
Mischschwerhörigkeit: Durch gleichzeitig auftretende Schäden im Mittelohr- und Innenohrbereich kommt es zu Hörverlusten, die durch eine Beeinträchtigung der Leitungs- und Umwandlungsfunktionen entstehen.
Akustische Neuropathien: Hörverlust entsteht als Folge einer Schädigung des Hörsystems, das mit der Umwandlung von Schallenergie im Innenohrbereich zum Gehirn führt.
Innenohrschwerhörigkeit: Ein Hörverlust tritt im Innenohr auf, indem die Übertragung und Rückführung des an das Innenohr gelieferten Schalls verhindert wird.
Funktioneller Hörverlust: Dies ist der funktionelle Hörverlust, der aufgrund schwerer psychischer Traumata auftritt, obwohl die Hörbahnen und das System nicht geschädigt werden.
Zentrale auditive Verarbeitungsstörungen: Es handelt sich um ein Hörverlustproblem, das als Folge von Kommunikationsstörungen im Verständnis- und Sprachbereich des Gehirns auftritt.

Behandlung von Hörverlust

Der erste Schritt bei der Behandlung von Hörverlust ist die Diagnose und Diagnose. Wenn ein Hörverlust zu spüren ist, gibt es daher keine Behandlung zu Hause für dieses Problem. Detaillierte Informationen und eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung erhalten Sie, indem Sie sich an unsere Fachärzte wenden, die in unserer Organisation tätig sind. Unsere Ärzte, die Experten auf diesem Gebiet sind, beginnen nach der Diagnose- und Diagnosephase gegebenenfalls mit der medikamentösen Behandlung. Wenn die Behandlungsmethode mit Medikamenten nicht möglich ist, wird in diesem Stadium die Behandlungsmethode mit der chirurgischen Methode angewendet.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.