Es ist die häufigste Ursache für Schwindel. Die Kristalle liegen auf einer Gelschicht im Innenohr. Entweichen diese Kristalle irgendwie in die Bogengänge, wird dem Patienten schwindelig. Schwindel tritt normalerweise auf, wenn Sie sich im Bett nach links oder rechts drehen, versuchen, etwas aus dem Regal zu nehmen oder plötzliche Kopfbewegungen. Es dauert nur wenige Sekunden und kann von Übelkeit und Erbrechen begleitet sein. Ein Gefühl der Schläfrigkeit kann folgen. Es gibt keinen Hörverlust oder ein Klingeln in den Ohren.

Diagnose – Behandlung:

Die Diagnose dieser Krankheit wird mit dem Dix-Hallpike-Manöver gestellt. Wenn bei diesem Manöver Lagerungsschwindel diagnostiziert wird, werden die Kristalle durch ein anderes Manöver namens Epley-Manöver platziert und der Patient wird behandelt. Medikamente sind bei der Behandlung von Lagerungsschwindel nicht wirksam.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.