Tinnitus (Tinnitus) ist ein Zustand, der die Lebensqualität des Patienten auf fast Null reduziert. Er hört Geräusche wie ständiges Zischen, Summen, Wassergeräusche. Dies ist manchmal oder ständig der Fall, manchmal auf einem Ohr, manchmal auf beiden Ohren. Besonders das Klingeln ist der störendste Teil. Als Gründe; Als Ursache können Ohrenschmalz, Probleme im Trommelfell, Ohrenentzündungen, allergische Erkrankungen, Sinusitis, Ohrtrauma nachgewiesen werden. Tinnitus tritt vor allem im höheren Lebensalter häufig aufgrund einer Schädigung der Hörnerven auf. Laute Geräusche sind eine weitere wirksame Ursache für Tinnitus. Auch wenn Situationen wie Arbeiten oder Lärm und laute Musik als unwichtig gelten, sind sie auf Dauer negative gesundheitliche Bedingungen. Tinnitus (Tinnitus) ist auch der Vorbote einer schweren Krankheit wie einem Hirntumor. Die Situation sollte auf jeden Fall unter der Kontrolle eines Arztes stehen.

Tinnitus-Behandlung

Obwohl es keine spezifische Behandlung für Tinnitus gibt, ist es ein Zustand, der geheilt werden kann, indem die Ursache gefunden und beseitigt wird. Röntgenstrahlen und Gleichgewichtstests sind hilfreiche Techniken, um die Ursache zu finden. Medikamente können auch in der Behandlung wirksam sein.

Einige persönliche Maßnahmen können auch ergriffen werden, um das Auftreten von Tinnitus (Tinnitus) zu verhindern oder sogar zu reduzieren, wenn dies der Fall ist. Einige davon können erzeugt werden, indem man laute Musik vermeidet, den Blutdruck unter Kontrolle hält, die Salzaufnahme auf einem normalen Niveau hält, Koffein vermeidet, regelmäßige tägliche Übungen macht und sich ausruht. Stress kann auch als eine der wichtigsten Ursachen für Tinnitus nachgewiesen werden. Tinnitus und Stress können als zwei in die gleiche Richtung gehende Seiten definiert werden. Selbst die Möglichkeit, den Stress auch während der Behandlung auf einem Niveau zu halten, reduziert die Schwere des Tinnitus.

Tinnitus (Tinnitus) kann als eine Krankheit der Klangwahrnehmung definiert werden. Bei dieser Klangwahrnehmung gibt es keinen einzigen Ton, es gibt viele Töne in dünnen und dicken Tönen, Geräusche wie Klappern, Knistern, die sich mit dem Pulsschlag fortsetzen, wiederkehren und die Geräusche von Uhren ticken werden wahrgenommen. Diese Krankheit unterscheidet nicht zwischen Männern und Frauen. Die Inzidenz nimmt mit zunehmendem Alter zu. Vor allem nach Operationen am Gehirn und am Ohr tritt Tinnitus viel häufiger auf. Manchmal kann es auch nach einem epiduralen Kaiserschnitt auftreten. Die Person mit Tinnitus sollte darauf achten, sich von lauten Orten fernzuhalten.

Tinnitus-Behandlungen

Obwohl es bei Tinnitus keine spezifische Behandlungsmethode gibt, wird sie von einer medizinischen Behandlung oder einer chirurgischen Behandlung dominiert. Obwohl die Situation mit den in der medizinischen Behandlung eingesetzten Medikamenten nicht eindeutig kontrolliert werden kann, hat sie sich in einigen Fällen als wirksam erwiesen. Bei der chirurgischen Behandlung kann der Ausweg durch das Durchtrennen des Hörnervs gezogen werden. Der wichtigste von allen ist der psychologische Ansatz. Um mit dieser Situation fertig zu werden, wird ein Verfahren namens Maskierung angewendet; was bedeutet Hemmung von Empfindungen. Vor allem in letzter Zeit wurde diese Methode bei Laserbehandlungen ausprobiert.

Tinnitus ist eine Erkrankung, die die Lebensqualität stark einschränkt.
Tinnitus kann viele Ursachen haben und sollte von einem Facharzt sorgfältig untersucht werden.
Obwohl es keine spezifische Behandlung für Tinnitus gibt, kann die Situation mit medizinischen, chirurgischen und psychologischen Ansätzen gelöst werden.
Tinnitus verursacht keine Taubheit.

Tinnitus kann eher als Symptom denn als Krankheit bezeichnet werden. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, ab dem Zeitpunkt des Auftretens einen Facharzt zu konsultieren. Gleichzeitig ist der persönliche Schutz ein wichtiges Kriterium. Die Kontrolle von Diabetes und Bluthochdruck ist eine der Maßnahmen, um dieses Auftreten zu verhindern. An dieser Stelle können Sie sich bei uns als professionellem Team, das auf sein Gebiet spezialisiert ist, rund um das Thema informieren. Das sollte man nicht vergessen; Gesundheit darf nicht vernachlässigt werden, die Alarme und Symptome des Körpers sollten niemals ignoriert werden. Stellen Sie sicher, dass jedes Symptom eine Bedeutung hat. Und an dieser Stelle sensibel zu sein, ist der wichtigste Teil. In diesem Bereich möchten wir Sie wissen lassen, dass wir mit unserer Erfahrung, positiven Herangehensweise und ergebnisorientierten Arbeiten immer an Ihrer Seite sind.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.